Mordsgebirg - "Iazt fliagn die Fetzn"

Mordlust, geschwungene Nudelwalker und eine „Pappn voller Botox“ erschüttern die heimatliche Scholle. Genießen Sie ein 3-gängiges Menü und ein lustvoll überhitztes Tiroler Alpendrama.

Schon wieder weht der blutige Hauch mordlustiger Geschichten durch das Unterland. Vor 105 Jahren geschah es in dem kleinen Dorf Ramsach, dass finstere Gesellen ihre Büchsen auspackten, um zu wildern. Schuld daran war die Schönheit der feschen Burgl.

Eigentlich wäre sie dem Ribislbauern Vinzenz Preisegott Schmalzkofler als Braut zugedacht gewesen. Doch auch der Kostenzer Peter, der Erbe des „Bockstoankoglferner-Hofes“, buhlte um die Gunst und gewisse Körperteile der Nothburga. Sehr zum Ärger von der Sunnleitner Amalie, der zweibeinigen Dorfzeitung von Ramsach.

Auf den steilen Flanken des „Ochakuglkopfes“ wird es sich entscheiden..

Präsentiert von: Theaterensemble Gastspiel
Text und Regie: Manfred Schild

Preis pro Erwachsener: 95,00 €

Im Preis enthalten sind die Schiffsrundfahrt, die Theateraufführung und ein erlesenes 3-Gänge Menü.

Theater 1. Teil – 40 Minuten
Theater 2. Teil – 30 Minuten

Einstieg: 18:45 Uhr in Pertisau vom Wintersteg 
Abfahrt: 19:00 Uhr
Dauer: ca. 3 Stunden 

Nächste Termine: 

Samstag, 04. Februar 2023
Plätze verfügbar 
Sonntag, 05. Februar 2023Plätze verfügbar
Freitag, 24. Februar 2023
Plätze verfügbar 
Samstag, 25. Februar 2023Plätze verfügbar 
Samstag, 04. März 2023Plätze verfügbar
Sonntag, 05. März 2023Plätze verfügbar